Zur Hauptnavigation Zum Inhaltsbereich Zur Suche Zum Seitenfuß

STiNE | Beschäftigten-Portal | Sitemap | Index A-Z | English



Suche
Sie sind hier: UHH > MIN-Fakultät > Leitstelle Deutsche Forschungsschiffe

Leitstelle Deutsche Forschungsschiffe

? ?
Arbeit auf dem Forschungsschiff
Leitstelle Deutsche Forschungsschiffe

Die 'Leitstelle Deutsche Forschungsschiffe' organisiert den Betrieb der Forschungsschiffe (FS) METEOR und MARIA S. MERIAN sowie ab 2014 des FS SONNE. Die Forschungsschiffe dienen der weltweiten grundlagenbezogenen deutschen Hochseeforschung und der Zusammenarbeit mit anderen Staaten auf diesem Gebiet.

Forschungsschiff Meteor
Foto: Denecke
FS METEOR

Das Forschungschiff (FS) METEOR ist Eigentum der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), das auch den Bau des Schiffes finanziert hat.

Forschungsschiff Maria S. Merian
Foto: Bergmann
FS MARIA S. MERIAN

Das Forschungsschiff (FS) MARIA S. MERIAN ist Eigentum des Landes Mecklenburg-Vorpommern, vertreten durch das Institut für Ostseeforschung Warnemünde. Die Finanzierung erfolgte anteilig zwischen dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und den Küstenländern Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Hansestadt Hamburg und Hansestadt Bremen.

FS SONNE
Foto: M.Hartig
FS SONNE

Der Neubau des Forschungsschiffes (FS) SONNE wurde am 13.11.2014 an die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), übergeben. Die Finanzierung des Baus erfolgte durch BMBF und Küstenländer.

Leitstelle Deutsche Forschungsschiffe

Institut für Meereskunde
Bundesstr. 53
20146 Hamburg
Fax: +49 40 42838-4644

Seite drucken | Verändert am 25. März 2015 von Norbert Verch(norbert.verch"AT"zmaw.de)
Seitenfuß
Universität Hamburg